Montag, 20. März 2017

Frühlingsanfang!!!

Einen wunderwunderschönen Frühlingsanfang wünsche ich euch!


Da hat es doch tatächlich wieder mal so lange gebraucht, bis ich hier zum Bloggen komme. Das nennt man dann wohl Slow Blogging...
Ich kann mich noch an meine Frühlingsdeko vom letzten Jahr erinnern, da war ich schon total aktiv und vorbereitet auf die Frühlingstagundnachtgleiche: Klick!!!
Dieses Jahr ist das etwas anders. Die Deko verändert sich nur ganz gemächlich, wenn es sich grade so ergibt. Da habe ich zum Beispiel gestern ein paar leere Schneckenhäuser gefunden und bemalt, für ein wenig Farbe auf der Jahreszeitenschale:


Das war eigentlich ganz spontan, aber auf der Suche nach ein paar Farben bin ich über ein unbenutztes Paket Glasmalfarben in meinem Nähzimmer gestolpert. Das wollte ich schon so lange mal in Angriff nehmen, und da es sowieso mal wieder geregnet hat, habe ich einfach ein Windlicht für den Balkon gestaltet. Einmachgläser haben wir ja zur genüge, da kann man auch mal eins bemalen.


So ganz zufrieden bin ich nicht, allerdings habe ich auch vorher keinen Plan gemacht, sondern einfach mal drauflos gepanscht. Aber für den Balkon ist es in Ordnung. Bis es wieder wärmer wird und wir draußen sitzen können, darf es aber noch auf der Kommode stehen bleiben. Zur Zeit ist es leider wieder nur am regnen. 


Einen frühlingshaften Kundenauftrag habe ich vor kurzem auch schon bearbeitet, der passt heute auch ganz wunderbar hierher. Drei Hasen sollten es sein, umgeben von einer Ranke aus Blümchen. Solche Sachen zu entwerfen macht unheimlich Spaß, und ich habe mich total über die Idee gefreut :)


Ein kunterbunter Post ist das heute mal, wie ihr seht. Daran merkt man wohl, dass ich mich auf den Sommer freue. Aber es wird. Unsere Fensterbänke sind schon voll mit kleinen Pflänzchen für das Gemüsebeet, alles wächst ganz fleißig. Mit meinen Kräutern habe ich dieses Jahr allerdings gewartet, die können auch noch im April gesät werden. Und ich habe ja letztes Jahr schon ein wenig vorgearbeitet. Der Salbei hat tatsächlich auf dem Balkon überwintert, da muss ich gar nicht viel machen. Und der Lavendel wird bald einfach nur rausgestellt. Auf den Lavendelkasten bin ich besonders stolz. Ich hätte nicht gedacht, dass es so langwierig ist, Lavendel zu ziehen. Und da ich letztes Jahr kein Gewächshäuschen mehr übrig hatte, habe ich die Pflänzchen in einer Tortenglocke gezogen. Und es hat so uuunendlich lange gedauert.... Aber dann!


Jetzt sind die Pflanzen aus dem gröbsten raus, und ich freue mich schon unheimlich auf die Blütezeit. Auch so duftet es schon ein wenig nach Lavendel in dem Räumchen, in dem er noch steht -ein kleiner Hauch von Sommer <3
Wo ich hier grade so über Pflanzen schreibe, fällt mir auch noch etwas ein:
Einen tollen Tipp habe ich da letztens nämlich bekommen, den muss ich gleich mal weitergeben. Kennt ihr schon "Ecosia - die Suchmaschine, die Bäume pflanzt"? Sie funktioniert wie Google, dabei werden die Suchergebnisse von Bing und Yahoo geliefert. Das tolle daran ist, dass Ecosia einen großen Teil seiner Einnahmen an Naturschutzorganisationen spendet. So werden zum Beispiel in gefährdeten Gebieten, wie zum Beispiel im Regenwald, Projekte zur Wiederaufforstung unterstützt. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, mal dort vorbei zu schauen?

Habt noch einen schönen Frühlingsanfang!!! ☼

verlinkt bei Upcycling und EiNaB

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thank you!!! Hope you had a wonderful spring equinox!

      Löschen
  2. Dir auch einen schönen Frühlingsanfang! :)
    (Und ich hatte im Kopf der sei erst morgen...) Wir haben gestern auch Lavendel und Kräuter umgetopft und der gesähte Salat bricht gerade durch. Ich freu mich schon auf den Frühling, daußen sitzen und unser eigenes Gemüse.
    Das Glas finde ich so gerade schön. Glasmalfarben gleichmäßig aufzutragen ist gar nicht so einfach ;)
    Ecosia find ich super, das benutze ich am PC zu Hause fast immer :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann seid ihr ja auch voll im Gemüsefieber, was? Ich fand es auch gar nicht so einfach mit den Glasmalfarben, aber hat trotzdem mal Spaß gemacht. Ich werde es irgendwann bestimmt nochmal versuchen :)

      Löschen
  3. Dir auch einen schönen Frühlingsanfang. Die drei Hasen gefallen mir besonders gut.

    Ecosia nutze ich seit einiger Zeit auch, bisher bin ich damit recht zufrieden.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich bin auch echt zufrieden mit Ecosia, funktioniert echt gut. Die Idee mit den drei Hasen fand ich auch toll, so schön frühlingshaft :)

      Löschen
  4. Oh, ich finde die bemalten Schneckenhäuser wunderhübsch....soo toll...leider wird unsere Frühlings-Osterdeko eher spärlich ausfallen, das Katerkind frisst ja alles an was ihm vor die Schnauze kommt...:(

    Hugs :*
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, aber dafür hast du ein süßes und gesundes Katerchen :D Bei uns ist es ja auch eher spärlich bisher... die Schneckenhäuschen sind ja winzig, und ansonsten ist hier auch noch nicht so viel passiert. Die Fensterbänke stehen halt voll mit Pflanztöpfchen... Aber egal, dafür wird es draußen um so bunter, das reicht mir fast schon ;) Liebe Grüße! :*

      Löschen
  5. Slow Blogging hört sich gar nicht so schlecht an :) Mir gefällt das Glas sehr und auch die bemalten Schneckenhäuser. Danke für diese Anregung, ich habe auf der Terrasse auch jede Menge davon, jetzt weiss ich, wie ich die nutzen kann :)

    Hab ein schönes Ostara!

    Lieben Gruss
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihiii, "Slow Blogging" habe ich wirklich letztens mal irgendwo gelesen. Aber ich glaube, diese Leute bloggen nicht so slow wie ich momentan O.o Also bei mir war das mit den Schneckenhäuschen wirklich Glück, ich finde nämlich sonst fast nie welche... Ich hoffe, du hattest auch ein schönes Ostara <3

      Löschen
  6. Slow Blogging betreibe ich auch ;-) Na manchmal hat man halt mehr zu sagen, als wenn man eine Pause braucht. Deine Schneckenhäuser sind wirklich schön geworden! Und zum Thema Lavendel: Da war ich zu ungeduldig, den habe ich gekauft. Ganz liebe Grüße, Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entspannt ist es ja mit diesem langsamen Bloggen, oder? :D Na ja, ist ja auch alles kein Zwang :) Ich kann dich gut verstehen, dass du den Lavendel gekauft hast, der braucht ja wirklich unheimlich viel Zeit... Ich hatte wirklich wochenlang (oder sogar monatelang?) diese Tortenglocke vor der Balkontür im Weg stehen, weil es ja auch nicht auf die Fensterbank passte...aber es hat sich ja gelohnt! Liebe Grüße :)

      Löschen
  7. Liebe Lorkyn, wie schön von dir zu hören und zu lesen! Slow-blogging kommt mir auch bekannt vor. Nach 4 Wochen Dauererkältung bin ich für vieles gerade zu schlapp. Mein Mann ist da schon viel aktiver und hat schon jede Menge Tomaten- und Peperonipflänzchen vorgezogen.
    LG Friedalene
    PS. Könntest du mir mal den Link zu deinem Shop schicken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Friedalene!
      Oh je, das klingt ja überhaupt nicht gut...ich wünsche dir gute Besserung und dass du ganz schnell wieder gesund wirst! Manchmal passt es eben einfach nicht mit dem Bloggen, aber dafür macht es dann wann anders umso mehr Spaß ;) Dann lass uns mal den grünen Daumen drücken, damit alles gut wächst dieses Jahr :D
      Liebe Grüße!

      Löschen
  8. Jetzt habe ich den Link doch noch selbst entdeckt ;)
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  9. Die Hasen sind ja ein schönes Motiv!
    Und so feine Frühlingsblumen. =)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr, das Motiv finde ich auch wirklich schön, da hatte meine Kundin eine sehr gute Idee :) Die Frühlingsblümchen sind hier wirklich schon überall, allerdings meistens im Regen. Aber es wird ;)
      Liebe Grüße und noch einen schönen Frühlingsanfang!

      Löschen
  10. Schön wieder von dir zu hören!
    Die Schnecken finde ich ganz wundervoll ♥ und bei deiner Glasmalerei muss ich gleich an Bleiglasfenster denken. :)
    Deine Baumscheibe ist wieder einmal ganz großartig gelungen.
    Mein Mann versucht sich momentan am Tomaten ziehen...
    Ecosia nutze ich auch gern zum Suchen (nur die Bildsuche ist ein bisschen dürftig...) und habe die Suchmaschine auch schonmal in meinem Blog erwähnt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Bleiglasfenster musste ich tatsächlich auch denken, als ich die Farben wiedergefunden habe! Wäre nur schön, wenn ich es auch so ordentlich hingekriegt hätte O.o Die Idee mit den Schneckenhäuschen habe ich von die lieben eichenfuerstin, sie hatte das mal vor einiger Zeit im Forum gezeigt :) Mit der Bildersuche hast du Recht, aber ansonsten bin ich echt zufrieden mit Ecosia :) Dann drücke ich euch mal die Daumen für die Tomaten! <3

      Löschen
  11. Hallo!

    Oh ja, so richtig warm zeigt sich der Übergang zum Frühling, mit viel Sonne bei uns. Danke für die vielen tollen Inspirationen in Deinem heutigen Beitrag.

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du Glückliche! Hier hat es heute mal zum Glück ein paar Stunden nicht geregnet, aber ansonsten ist es schon eher nassfeucht draußen. Aber das wird schon...
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  12. interessant was sich für schätze in unseren zimmern verbergen und vor allem, was man dann daraus macht.
    dein windlicht gefällt mir ausgesprochen gut und die baumscheibe ist sooo schön.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen