Donnerstag, 17. November 2016

Ein Zipfelschal und ein Upcycling

Um die Statistik zu beschönigen, kommt hier auch mal wieder ein kleiner Eintrag über etwas Genähtes. Nichts Aufwendiges, nur ein kleines Upcycling und etwas Altes.


Aber vielleicht gibt es ja noch jemanden, der einen viel zu kleinen Strickpulli hat und nicht weiß, was er damit machen soll. Mein Strickpulli war ja erstmal gar nicht zu klein. Er war nur leider knallrot, und lag deswegen lange, lange in meinem Schrank. Irgendwann kam ich dann auf die glorreiche Idee, ihn schwarz zu färben. Da hätte ich wohl mal besser aufpassen sollen, denn nach dem Färben war mein Pulli winzig klein...und immernoch rot...


Irgendwie hat mich das doch sehr geärgert, weil der Pulli noch ziemlich neu war. Ich wollte nicht einfach aufgeben und ihn wegschmeißen, also habe ich ihn zerschnitten und einen Strickrock mit passenden Armstulpen daraus gemacht.


So ein bisschen gefärbt hat die Textilfarbe ja schon, der Strick ist nicht mehr so ganz knallig rot. Die Farbe ist soweit in Ordnung, dass sie mich beim anschauen nicht mehr auf die Palme bringt und ich Rock und Stulpen sogar auch ab und zu trage. Zum Spazierengehen mit dem Hund hält beides nämlich schön warm. Der Hund wollte heute mal mit aufs Foto. Es ging ja ab in den Wald, und das hat sie schon gerochen und konnte es wieder gar nicht abwarten. 
Wie durchschaubar wir Menschen doch sind!


Aber ein richtig echtes selbstgenähtes Teil gibt es auch noch heute, nämlich meinen Zipfelschal. Das ist allerdings schon zwei, drei Jährchen her, das ich den genäht habe. Aber hier hatte ich ihn noch gar nicht gezeigt, obwohl ich ihn wirklich sehr gern trage. Und ich finde, dass er ganz gut zu dem zerschnittenen roten Pullover passt, daher trage ich das gern zusammen.


Das Schnittmuster ist wirklich einfach, ich hatte es mir damals selbst zurechtgebastelt. Ich hatte mir auch eigentlich noch mal so einen Zipfelschal nähen wollen, aber wie das dann immer so ist....


Jetzt wünsche ich euch aber erstmal noch einen schönen Tag, und mache mal wieder bei rums und beim upcycling mit.

Kommentare:

  1. tolles outfit! gefällt mir gut. das mit dem zipfelschal ist eine sehr gute idee!! lg, martina

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das ist quasi ein Loop mit Kapuze, sehe ich das richtig?
    Der Strickrock und die Stulpen gefallen mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, ein Loop mit Kapuze, ganz simpel einfach genäht ohne Futter :) Den hatte ich sogar vor langer Zeit im Forum schonmal gezeigt. Das gute an dem Rock ist, dass er so noch ziemlich weit oben sitzt und die Nieren schön warm hält...da hatte der Färbeunfall also doch was Gutes.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Will haaaaaaaaben, Gott ich stehe auf Kapuzen!! Ich HASSE Knöpfe und liebe Kapuzen, jawohl. Weißte, auf was DU kommst, ist ja wohl der Knüller. Und die Topdesignerin, namentlich Nina, die bringt auch noch ihr eigenes Obermodel mit. Bin Fan :)))
    Mit Robert war laaange her, beide noch so jung und schön, hihi... und ich dachte, der ver...mich, und sieht halt nur so aus... war es aber dann doch. Das fand er urkomisch.
    Aber Ninalein, Du bist der kreative Oberknaller, muss ich schon mal so ganz unverblümt sagen. Diese Hose damals, die war ja auch so... commedegarcon oder wie das heißt.
    Ganz begeisterten Drücker, alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh, dankeschön, da werde ich ja ganz rot O.o
      So ein Kapuzenschal ist wirklich schnell gemacht, den kannst du dir ganz einfach selber nähen ;) Ich stehe auch total auf Kapuzen, besonders diese riesigen mag ich. Ja, und die Hose...die muss ich auch mal wieder unbedingt anziehen, aber jetzt ist es schon fast wieder zu kalt dafür...
      Die Situation mit Robert hätte ich ja wirklich zu gern erlebt! Ich glaube, ich hätte ihm das auch nicht sofort abgenommen, dass er das ist. Es gibt ja auch so viele Nachahmer!
      Ich drück dich ganz lieb zurück, liebe Méa, und wünsche dir ein schönes Wochenende!

      Löschen
  4. Wie schön, dass du beiden Stücken neues Leben eingehaucht hast! Ich habe mal einen zu klein gewaschenen Pulli noch als Haussocken umgenäht. Aber sonst bin ich bei Upcycling irgendwie nicht so kreativ. Ich weiß gar nicht ob ich das rote Wärmeset oder den Kauzenschal besser finde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haussocken sind ja mal eine gute Idee! Also ich finde das schon sehr kreativ! Dagegen ist mein Rock-Stulpen-Set ja total simpel :D Muss ich mir mal für den nächsten geschrumpften Pulli merken.

      Löschen
  5. Sehr hübsch geworden, und ich finde auch, dass die Kombi sehr gut zusammen passt.
    Aber das der Pulli beim Färben so geschrumpft ist finde ich ja schon etwas kurios...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3 Ja, ich hatte mich auch sehr gewundert, dass er so sehr geschrumpft ist. Ich hatte ihn dann noch in nassem Zustand meiner Schneiderpuppe angezwängt, in der Hoffnung, dass er sich wieder dehnt...aber das hat auch nicht geklappt. An dem Rock habe ich auch erstmal ganz schön rumgezerrt, damit mein Hintern wenigstens reinpasst, aber jetzt passt es ganz gut -,- Na ja, beim nächsten mal kaufe ich mir einfach keinen quietschroten Pulli...

      Löschen
  6. Liebe Nina,

    ich finde das Ergebnis einfach nur toll - die Stulpen und der Rock gefallen mir viel besser als der ursprüngliche Pulli. Das hast du aus einem Teil von der Stange etwas ganz Eigenes gemacht, das finde ich super!
    Der Schnitt für den Schal finde ich richtig raffiniert - auf den ersten Blick ja ganz simpel, aber man muss ja auch erstmal drauf kommen :)
    Viele Grüße
    Friedalene

    PS: Euer Hund ist wirklich eine kleine Schönheit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch eigentlich ganz froh, dass ich den Pulli jetzt noch brauchen kann :) So verteilt finde ich das Rot auch eigentlich ganz schön, nur als Pulli war es mir einfach zu viel. Unsere Hündin ist wirklich eine Süße, und total verspielt und verschmust :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Tolle Upcycling-Idee! Ich glaube, den Schnitt deines Zipfel-Loops muss ich mir mopsen und auch einen nähen. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne doch, und ich hoffe, du zeigst Bilder! 😃

      Löschen
  8. Brilliant!! A great creation! Well done!

    AntwortenLöschen
  9. super gerettet - da sieht man mal wieder was der mutige griff zur schere doch alles bewirken kann. als rock gefällt mir dein pulli ausgeprochen gut. und kuschelig sieht das outfit auch noch aus :)
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja total schick :-O also sowohl schal als auch Rettung vom Pulli, beides schaut so schön gemütlich aus!

    AntwortenLöschen
  11. Der Pulli wurde echt toll gerettet, zum Wegwerfen wäre er auch total schade gewesen. Das neue Stück sieht richtig warm und flauschig aus, perfekt für den Herbst :)
    Und der Zipfelschal erst! <3

    AntwortenLöschen