Mittwoch, 15. Juni 2016

Eine Sommerhose

Es regnet. Zum Glück gibt es bisher keine Tornados und keine richtig schlimmen Unwetter hier. Aber es regnet jetzt auch bei uns. Ist ja auch gar nicht mal verkehrt, so ein bisschen Abkühlung zwischendurch.
Aber bei der Hitze, die wir da letztens hatten, habe ich mir doch mal ganz schnell was sommerliches genäht. Kennt ihr diese flatterigen bunten Sommerhosen, die man jetzt überall sieht? Ich dachte mir, dass die ja unheimlich bequem sein müssen. Und dass die mir wohl sowieso wieder nur zu kurz sein werden, wenn ich sowas im Geschäft anprobiere. Und so ganz quietschebunt ist ja auch nicht so mein Ding, daher wäre es auch bestimmt mit dem Muster nicht so einfach geworden. Also warum nicht selbernähen? Ich hatte da ja sowieso noch diesen gestreiften Stoff vom Stoffmarkt, für den mir bisher nichts Gescheites eingefallen war.
Nur welches Schnittmuster? Da gibt es dieses Freebook von der Brigitte Sommerhose, das ich mir ausgeguckt hatte. Aber irgendwie war ich mir da nicht so sicher wegen der Passform und an dem Tag auch ein bisschen zu unmotiviert, um Papierteile zuzuschneiden und aneinanderzukleben. Also habe ich mir mithilfe einer alten Jerseyhose selber ein Schnittmuster für eine Sommerhose erstellt. Das ist der Moment, in dem man sich über Mottenlöcher in Klamotten freut, weil man sie dann zerschneiden kann um etwas neues damit zu erschaffen.


Irgendwie ist das eine Mischung aus Sommerhose, Pyjamahose, und Pumphose geworden. Durch den feinen Webstoff hat sie für mich noch so einen Hauch von Anzughose. Aber sie ist wirklich luftig und bequem und ich fühl mich wohl drin :)


Oben habe ich einfach ein schwarzes Bündchen angenäht. In die Seite habe ich Keile eingesetzt, damit sie noch weiter wird. Meine Gammelbuxe war enger geschnitten und aus Jerseystoff, daher war der Schnitt nicht ganz perfekt und musste noch abgeändert werden. 


Das war jetzt meine zweite selbstgenähte Hose überhaupt. Die erste hatte ich damals für einen Bekannten genäht, eine ganz breite Pumphose. Aber meine Sommerhose war relativ schnell fertig, da werde ich mir bestimmt bald nochmal eine nähen. Bei der nächsten werde ich das Schnittmuster eventuell noch etwas verändern, mal schauen. 


Aber jetzt gehe ich erstmal beim MeMadeMittwoch vorbeischauen und hoffe derweil wieder auf sonnigeres Wetter!

Kommentare:

  1. Toll! Und dann auch noch nach einem eigenen Schnitt. Respekt. Dazu der Stoff. Kein Wunder, dass du eine 2. willst. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die steht dir aber gut! Ans Kleidungnähen habe ich mich noch immer nicht getraut...am schwersten fällt mir schon die Stoffwahl, deshalb scheitert es immer wieder =D Ich weiß einfach nicht, was für einen Stoff genau ich nehmen soll. Hast du den vorher eigentlich gewaschen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      So schwer ist das doch gar nicht mit dem Kleidungnähen. Einfach mal ran, das klappt schon :) Die Sache mit der Stoffwahl ist wirklich nicht so einfach, da bin ich manchmal auch ewig am suchen... Ich finde, Röcke sind immer super zum anfangen, da gibt es so viele tolle einfache Anleitungen, und man muss sich nicht sofort mit Jersey rumärgern. Ja, den Stoff habe ich kurz vorgewaschen, das habe ich mir mittlerweile auch mal angewöhnt ;)

      Löschen
  3. Wow, Lorkyn, your summer trousers are so cool! And the best thing is that you made it on yourself, well done, my dear creative friend :)

    http://crafty-zone.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Die Hose ist echt toll & ich warne dich schon mal: Nach solchen Hosen wird man echt süchtig! Deine Hose, vor allem die Farbe & der Stoff, gefällt mir sehr <3

    Ich hätt ja echt gern mal so eine richtige "Aladinhose", so richtig thailändisch und bunt. Aber die bunten sind nur für Frauen und immer sooo schmal geschnitten, leider. Und selber nähen kann ich ja nicht. Aber vielleicht find ich ja mal eine ^^

    LG Motte

    AntwortenLöschen
  5. Schicke Hose hast du da gezaubert! Ich mag, dass sie nicht ganz so weit ist und doch ein bisschen fluffig...So eine richtige Pumpflatterhose gibt es bald bei YvaR. als Freebook. Da kannst du auch deine Größe anpassen...Ich hab sie auch schon genäht und mag sie sehr...Doch so eine würde ich auch nehmen :-)
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Well done! They look fantastic! I love them!

    AntwortenLöschen
  7. WOW! Die ist obergenial!!! Der Stoff! Und der Schnitt - sowas von gelungen! Da stimmt aber ALLES (auch die, die drinnesteckt, hihi). Stylish, cool, dabei feminin und doch sehr rockig, ein absolutes WOW! Macht auch noch ne göttliche Figur, und das als Pumphose (wobei dieser Name eine Beleiduígung für diese Kreation darstellt, ne, das ist ´ne ganz eigene Gattung).
    Wenn ich sowas tragen könnte... Aber ich hab eher ne Kleiderfigur, da meine Oberschenkel nicht gerade lang sind... Milde ausgedrückt... höm.
    Das ist übrigens tausendmal besser als alles, was ich je an Hosen gesehen habe und das ist absolut ehrlich.
    Einen ganz lieben Gruß, Dir Genialen, da ist Dir wirklich so ein richtiges Liebligsteil gelungen, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh, vielen vielen Dank für das Kompliment, liebe Méa!
      Dafür ist es bei mir manchmal nicht so einfach mit gekauften Kleidern, weil da die Länge oft komisch ist bei meiner Größe...ach jaaa, irgendwas ist ja immer, und man kann nicht alles haben :D
      Liebe liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  8. Die sieht echt sehr gemütlich aus! Und der Stoff ist toll, weißt du noch woher der war? Ich habe gestern statt beim Me Made Mittwoch mitzumachen auch eine Hose genäht... Auf den Regenbildern hätte ich eh nur bedröppelt ausgesehen! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich aber schon gespannt! Ich werde auch mal weitermachen mit Hosen... Hier scheint immer zwischendurch die Sonne, so schlimm ist es zum Glück nicht mit dem Regen. Kann aber trotzdem mal Sommer werden jetzt!

      Löschen
  9. Luftig und bequem ist doch perfekt für den Sommer! Steht dir gut, dann kann jetzt auch gerne wieder die Sonne scheinen :)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist echt schön, ich mag, wie man die Hose damit auch ein bisschen formeller kombinieren kann, ohne im Sommer gleich draufzugehen. :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich bewundere immer Leute, die einfach machen - ohne großen Aufwand.
    Echt cool deine Hose! Jetzt darf sich der Sommer temperaturtecnisch gerne anpassen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Die schaut toll aus, du bringst einen heut mal richtig ins nähfieber - nu muss ich echt mal meine Else reparieren lassen!

    AntwortenLöschen
  13. Die gefällt mir ja richtig gut! ♥ (obwohl ich ja eigentlich nicht so der Hosen-Typ bin...)

    AntwortenLöschen
  14. wow...sehr hübsch....meine arme Nähma staubt wirklich ein...ich müsste mich ja auch mal rantrauen...aber, das ist immer schwierig da ich ja immer eher Pluzesize brauche...
    Deine stieht wirklich toll aus und steht Dir ausgezeichnet....<3

    Hugs :*
    merlina

    AntwortenLöschen
  15. Ui, die ist ja sehr gelungen, sieht sehr bequem aus! Ich kann auch kaum hübsche Sommerhosen für mich finden, da sollte ich mir das auch mal überlegen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  16. Hey, die Hose ist wirklich sehr schön geworden. Die Keileinsätze machen optisch richtig was her. Ein sehr schönes Detail.
    L.G.
    Friedalene

    AntwortenLöschen