Mittwoch, 24. Juni 2015

It´s a kind of Mori...

Und weiter geht´s mit primitiven "Schnittmustern" à la Lorkyn. Ich hoffe, ich langweile hier niemanden... Vor einiger Zeit hatte ich mir einen Zipfelrock aus zwei Quadraten genäht: klick
Heute zeige ich etwas ähnliches, nämlich einen noch anspruchsloseren Rock... Dieser besteht nur aus einem Rechteck mit Gummizug. 


Der Stoff ist schwarze Ditte, davon hatte ich mir irgendwann mal einen ganzen Ballen gekauft, wovon nicht mehr viel da ist. Hätte nicht gedacht, dass das so schnell gehen kann... Hier sind jetzt aber erstmal die Bilder vom Outfit mit Rock:


Der Rock fällt ziemlich weit und macht optisch eine recht breite Hüfte, die Optik gefällt mir aber sehr gut. Ditte ist ja auch ein etwas steiferer Stoff, vermutlich würde der Rock mit weicherem Stoff nochmal anders fallen. Ich werd mir aber auf jeden Fall noch mehr von diesen Röcken nähen, die Form gefällt mir nämlich fast besser, als von ganz normalen runden Röcken.


Den silbernen Mond habe ich übrigens letztens auf dem Trödelmarkt gekauft. Das war ein einzelner Ohrring für fast geschenkt, und da musste er direkt mit. So einen Mond wollte ich schon ganz lange haben und die passende Kette dafür hatte ich sogar noch :)


 Und ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich mich so ein bisschen über das schlechte Sommerwetter gefreut habe, sonst hätte ich das so wohl nicht anziehen können ;)

Diesmal verlinkt beim MeMadeMittwoch



Kommentare:

  1. Du siehst so hübsch aus mit dem Rock und dem gesamten Outfit! Den Rock finde ich auch schick, es muss ja nicht immer alles kompliziert sein. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3 Und nächstes mal versuche ich auch, keinen doppelten Kommentar in deinen Blog zu schreiben :D

      Löschen
  2. Hallo liebe Lorkyn,
    cool, so einfach kann also ein Rock sein :-)
    Ich bin ja mehr als blutige Nähanfängerin (also eigentlich habe ich nur die Maschine aber nähe gar nicht) doch sowas könnte ich auch hinkriegen.
    Allerdings befürchte ich, dass mir der Rock nicht so gut stehen wird, wie dir.
    Das Outfit ist toll und vor allem das graue Oberteil passt mit den langen Seiten hervoragend zum Rock.
    Die Idee versuche ich mir mal zu merken ;-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, kann ich mir nicht vorstellen, dass dir sowas nicht stehen würde. So einen Rock kann man auch zum Testen erstmal ganz gut aus alter Bettwäsche nähen, wenn du dir nicht sicher bist. Freut mich aber sehr, dass er dir gefällt :)

      Löschen
  3. Super Idee, für einen Rock einfach mal mit geometrischen Formen zu experimentieren. Genau passen muss der ja eh nur an der Taille alles andere macht ihn nur interessanter. Ich finde ihn in Ditte gar nicht schlecht, etwas Stand sollte der Stoff ja schon haben. Sehr schön!
    Liebe Grüße
    Frl. Notter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich bin eigentlich auch ganz zufrieden mit der Ditte. Wenn da das Bügeln nicht immer wäre...
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Toller Rock (der dir übrigens sehr gut steht) und wenn es ein einfaches Schnittmuster ist, umso besser.^^ Und die Mondkette finde ich auch richtig schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :* Im Moment habe ich auch irgendwie keine Geduld für aufwändigere Sachen, ich hoffe mal, dass sich das bald wieder ändert... Über den Mond hab ich mich auch sehr gefreut, manchmal hat man echt Glück auf Trödelmärkten :D Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Der Rock sieht super aus, genau richtig für so ein hübsche junge Fräulein dich. Und ich bin sicher das du mit diesem Rock auch andere zum Nähen bringst. Das ist auch das schöne an der Mode, sie ist so vielfältig, dass für jeden was dabei ist. Auch wenn ich voll auf die 40er und 50er Jahre abfahre, so gefallen mir auch andere Schnitte sehr gut ( an anderen).
    Liebe Grüße
    Agnes
    PS: Du langweilst hier niemanden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das ist ja lieb von dir :) Das würd mich freuen, wenn ich jemanden zum Nähen motivieren kann, manchmal können aufwändige Schnittmuster ja etwas abschreckend wirken. Die 40er und 50er finde ich auch sehr toll, da kann ich dich gut verstehen!
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  6. huhu,
    der Rock ist wunderschön....eigentlich sollte es doch möglich sein den etwas länger zu nähen?, oder was meinst du?...kurze Röcke stehen mir nicht.;)...
    ich glaube ich muss am Sonntag gaannnz dringend an die NäMa...

    Liebe Grüsse
    merlina :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön :* Über eine längere Version hatte ich auch schonmal nachgedacht, stelle ich mir auch schön vor! Da müsste man ja einfach nur ein größeres Rechteck nehmen... *grübel* Oh, da bin ich mal gespannt, ob du es wirklich ausprobierst :D
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  7. Und ein toller Beweis dafür, daß schön nicht gleich kompliziert sein muß. :) Mich wurmt's immer, wenn ich "berufsbedingt" keine Röcke tragen kann...

    Und ich muß dazu sagen, daß das Gesamtoutfit ebenfalls supi aussieht!

    AntwortenLöschen
  8. Dankesehr :) Ich kann bei der Arbeit auch keine Röcke tragen bzw. eigentlich gar keine schönen Klamotten -,- , das ärgert mich auch manchmal. Na ja, hat alles seine Vor- und Nachteile...

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mich den anderen nur anschließen, der Rock ist wirklich sehr schön geworden :D

    AntwortenLöschen